Abfallreduzierung

 

  • Zu gut für die Tonne!: Informationskampagne des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Die Initiative Zu gut für die Tonne! wendet sich gegen das Wegwerfen wertvoller Lebensmittel und bietet Informationen, Tipps und Mitmachaktionen. https://www.zugutfuerdietonne.de/
  • United Against Waste e. V.: Verein gegen Lebensmittelverschwendung mit Informationen und Beratung bzgl. Maßnahmen zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen. http://www.united-against-waste.de/
  • Aktion Restlos Genießen: Bei der Aktion bieten teilnehmende Restaurants und Hotels ihren Gästen das Mitnehmen von Speisen in einer FSC-zertifizierten, recyclingfähigen und zu 100 % biologisch abbaubaren Box an. https://www.restlos-geniessen.de/startseite/
  • Foodsharing: Internationale Initiative zur „Rettung“ von Lebensmitteln. Die ehrenamtlich organsierte Plattform koordiniert die Weitergabe von Lebensmitteln, die sonst weggeschmissen werden. https://foodsharing.de/
  • Qualität Wasser: Initiative für die Nutzung des in Deutschland am besten kontrollierten Lebensmittel. Durch die Aufbereitung von Tafelwasser kann man auf den Bezug von Plastikflaschen verzichten. Die Initiative unterstützt Hotels und Restaurants bei der Konzeptentwicklung. http://qualitaet-wasser.de/
  • RECUP: Das Mehrweg-Pfandsystem für Coffee-to-go weitet sich bundesweit aus. Als Kaffeeanbieter kann man dem Netzwerk beitreten. Durch die wiederverwertbaren Becher werden enorme Mengen an Coffee-to-go-Einwegbechern gespart. https://recup.de/

 

Hinweis: Die Auswahl der gelisteten Anlaufstellen erfolgt auf Grundlage einer theoretischen Recherche sowie den im Projekt NL-G geführten Fallstudien und Expertengesprächen. NL-G ist nicht Werbeträger einzelner Organisationen, Unternehmen oder Verbände. Für den Inhalt der verlinkten Seiten nehmen wir keine Verantwortung, dafür sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Stand: Januar 2018